Home
Über mich
Astronomie
Orte
SoFi 06
Gornergrat
Gornergrat 2
Nebra
Goseck
Leviathan
ITV
Kassel
Oberhausen
Konzerte
Reisen
Galerien
Aktuelles
Gästebuch
Sitemap
Astro-Orte
Dolmen

Wer ein Hobby hat, wird, wenn er durch die Welt reist, immer wieder Ausschau halten nach dem Gegenstand seines Interesses. Der Hobbyastronom wird sich für jede Sternwarte interessieren, die an seinem Weg liegt. Jedes Telekop, dessen er ansichtig wird, weckt sein Interesse. Jede Sonnen- oder astronomische Uhr an Rathäusern oder anderswo, jeder Planetenweg ist von Interesse.

Aber auch an Museen, in denen die Geschichte der Astronomie erzählt wird, kommt er nicht vorbei. Vielleicht wird er darüber staunen, wie kunstfertig Handwerker und Feinmechaniker Jahrhunderte zuvor bereits astronomische Uhren und Meßgeräte anfertigten. Auch kann er sich darüber informieren, wie weit die Wurzeln der Astronomie in die Vergangenheit zurückreichen, denn die genaue Beobachtung des Himmels und seiner Erscheinungen war für das Leben unserer Vorfahren unentbehrlich.

Schließlich gibt es auch Orte, zu denen man reist, um dort Himmelsbeobachtungen durchzuführen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Das sind in erster Linie Teleskoptreffen mit festen Terminen, aber auch die seltenen Flecken Erde, an denen man eine totale Sonnenfinsternis erleben kann.
Totale Sonnenfinsternis in der Türkei
vom 29.3.2006
Eine Woche Seminar und Beobachtung auf dem
Gornergrat

Nochmals Gornergrat: Bericht eines
Seminarteilnehmers auf astronomie.de
Themenreise »Polarlicht und Sterne« mit dem
Postschiff »Trollfjord« der Hurtigruten,
mein Bericht auf astronomie.de
Arche Nebra und die Himmelsscheibe
Das Himmelsobservatorium Goseck
Leviathan, der Zweiundsiebzigzöller
Das Internationale Teleskoptreffen ITV
in Stumpertenrod und Gedern (in Überarbeitung)
Kassel: Das astronomisch-physikalische Kabinett (in Vorbereitung) und der Planetenwanderweg
Ausstellung Sternstunden im Gasometer
Oberhausen