Home
Über mich
Astronomie
Konzerte
Burdon 1993
Burdon 2013
Reisen
Galerien
Aktuelles
Gästebuch
Sitemap
Eric Burdon & The Animals
Erfurt, Kultur- und Freizeitzentrum, 13.03.1993

Eric Burdon
Eric Burdon galt zeit seines Musikerlebens als einer der besten weißen Bluessänger. Ich glaube, auch über ihn brauche ich nicht viele Worte zu verlieren. Wer ihn schon einmal live erlebt hat (und das ist keine Kunst, denn noch geht er Jahr für Jahr auf Tournee), konnte miterleben, wie locker er auf der Bühne ist, und mit welchem Spaß, aber auch mit welcher Disziplin er seine Konzerte bestreitet.
Brian Auger
Wo Burdon singt, da scharen sich hochkarätige Musiker um ihn. Auf diese Tournee ging er zusammen mit Brian Auger, einem der besten Keyboarder. Der Name dürfte nicht jedem geläufig sein. Auger wird auch "The Godfather of Jazzrock" genannt, denn er war einer der ersten Musiker, der den Rock mit Elementen aus dem Jazz anreicherte und somit einen neuen Musikstil kreierte. Seine ersten großen Erfolge hatte er Ende der 60er Jahre zusammen mit der exzentrischen, großartigen Julie Driscoll in seiner Band "Trinity".

Übrigens: Am Schlagzeug saß sein Sohn Karma Auger.