Home
Über mich
Astronomie
Fotos
Finsternisse
Venustransit
Konzerte
Reisen
Galerien
Aktuelles
Gästebuch
Sitemap
.

Venustransit   08.06.2004



Venustransit - Phasen
Datum, Zeit, Ort 08.06.2004, 07:19-13:39 MESZ
Kassel


Ausrüstung


Canon EOS 500, ToUCam PCVC740K, Newton 150/1000
Spiegelobjektiv 8/500


Am 08. Juni 2004 fand ein äußerst seltenes astronomisches Ereignis statt: Die Venus lag mit der Erde und der Sonne genau auf einer Linie (in unterer Konjunktion zur Sonne). So konnten wir die Venus als schwarzen runden Punkt etwa 6 Stunden lang vor der Sonne vorbeiziehen sehen. Der letzte Venustransit ereignete sich 1882, und 2012 wird der nächste zu beobachten sein. Kein heute auf unserer Erde lebender Mensch hatte also zuvor ein solches Schauspiel gesehen.

Den Weg des Planeten von rechts nach links zeigt nebenstehende Montage.
Venustransit Venustransit
Venustransit
Die beiden obenstehenden Bilder deuten das Ende des Venustransits an. Der Planet verläßt die Sonnenscheibe; links der sogenannte dritte Kontakt, bei dem Venus den Sonnenrand berührt. Leider sind die beiden Bilder etwas verschwommen; das (schwarze) Teleskop hatte sich im Verlauf des sechs Stunden dauernden Transits ziemlich aufgeheizt, und die Luft flimmerte sehr, was eine Scharfeinstellung der Webcam erheblich erschwerte.

Das linke Bild zeigt noch einmal die Größenverhältnisse. Gegenüber dem Merkur, der bei seinem Transit (siehe diese Seite) nur durch Fernglas oder Teleskop sichtbar wurde, konnte man die wesentlich größere und erdnähere Venus (durch ein geeignetes Sonnenfilter!) bereits mit bloßem Auge sehen.